Gästeführerverband Wiesbaden e.V.

Kurhaus

KulTour & Mehr lädt ein zu zwei besonderen EntdeckungsTouren am kommenden Wochenende

29. Juli 2017, 21.30 Uhr - Mit der Laterne durch die Weltkurstadt bei Nacht

Die "Rue" bei Nacht - zahlreiche Gebäude sind in ein raffiniertes Licht getaucht. Sie erzählen ihre Geschichten - wie der junge Prinz entführt wurde, wie die Unterschriften auf die Fensterscheibe kamen, welche Garderobe für die Damen im Hoftheater angesagt war. Auf dem festlich illuminierten Bowling Green erstrahlen derweil die Säulen und das Wasser rauscht "wahrhaft feenhaft" illuminiert über drei Kaskaden in die Brunnenbecken. Das Staatstheater erstrahlt, Grandhotels setzen sich effektvoll in Szene. Lichter leuchten am Kranzplatz ... und funkeln im Sektglas zum Abschluss der Tour am Kochbrunnen.

Die EntdeckungsTour am Abend unter der Leitung von Rainer Niebergall startet
am Samstag, den 29. Juli 2017, um 21.30 Uhr am Eingang der Villa Clementine (Frankfurter Straße 1).
Sie dauert etwa 100 Minuten und endet am Kochbrunnen;
dort wird zum Abschluss ein Glas Sekt (oder Orangensaft) gereicht.
Die Teilnahme kostet 11,50 Euro. Karten sind vor Ort zu haben,
Reservierungen gerne unter Telefon 0611 507427.

KulTour & Mehr erkundet das Nerotal - Sommer-Spezial-EntdeckungsTour am 26. Juli 2017

Stilles Wiesental und stadtnahe Attraktionen - Eine EntdeckungsTour im Wiesbadener Nerotal

Bis weit ins 19. Jahrhundert endete die Stadt Wiesbaden an der Röderstraße; ein von einem Bach durchflossenes Wiesental schloss sich an. Auf dem Talgrund wurde Heu geerntet und Wäsche gebleicht, wurden Felle gegerbt und Tücher gewalkt. Dann entstanden Kaltwasserheilanstalten, zu ihnen gesellten sich Restaurationen, zu denen man Promenaden unternahm. 1888 nahm die Bergbahn den Betrieb auf und die Planungen für einen Park setzten ein. Die stadt- und kunstgeschichtliche EntdeckungsTour erzählt vom Entstehen eines der nobelsten Villengebiete der Stadt und davon, dass die Anlage des Landschaftsparks den Stadtvätern seinerzeit mehr als eine Million Goldmark wert war.

Die EntdeckungsTour unter der Leitung von Rainer Niebergall startet
am Mittwoch, den 26. Juli 2017, um 18.00 Uhr
auf dem Platz vor dem Kriegerdenkmal im Nerotal (am Ende der Taunusstraße).
Sie dauert etwa 2 - 2 Stunden und endet an der Nerobergbahn.
Die Teilnahme kostet 8,00 Euro. Karten sind vor Ort zu haben.

Kurhausorgel - Offene Orgel + Konzerte

Sonderkonzert
in Kooperation mit der Mozart-Gesellschaft Wiesbaden e.V

05.11.2017 Sonntag;